Constitutionen
Seemotive :

Abkürzungsverzeichnis -
Abbreviations

Buchstaben 'J/K' / Letters 'J/K'


JSignal letter and flag (fire aboard and dangerous cargo), Morse = ( . - - - ) spelling 'Juliett'
Signasl Buchstabe und Flagge (Feuer an Bord und gefährliche Ladung), Morsecode (. - - - ), buchstabieren mit 'Juliett'
JJoule
Joule, Physiker, auch Masseinheit für Energie, Wärmemenge
JJ-Klasse, internationale Klasse für grosse Rennyachten, America's Cup 1930 - 1937
J-Class for great sailing racers for the Americas Cup
J/AJoint Account
gemeinsame Rechnung
jack up rigHubplattform, Fahrzeuge, die sich auf Stelzen aus dem Wasser heben, beim offshore Geschäft
lifting platform
JADEPJoint Air Defence Procedures
ein Handbuch zur Luftverteidigung bei der Marine, NATO
JADOCJoint Air Defence Operation Centre, on board NATO ships
Ein teilstreitkraftübergreifender Gefechtsstand von Luftwaffe und Marine, Ziel ist eine gemeinsame Operationsführung.
JAECKUshipbuilding industry of Japan, Europe, China, Korea and USA
übliche Länderabkürzung bei Schiffbaunationen
JAHOSASJapan & Hongkong / South Africa Shipping Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegeben Fahrtgebiet
JAMDAJapan Marine Machinery Development Association
Japanische Entwicklungsgesellschaft im Schiffbau
JAMSTECJapan Agency for Marine-Earth Science and Technology
Japanisches ozeanographisches Forschungsinstitut
JAREJapanese Antarctic Research Expedition
Japanische Forschungs-Expedtionen in die Antarktis
JASNAOEJapan Society of Naval Architects and Ocean Engineers
Japanische Organisation in der Schiffbauentwicklung
JaWePo,
JWP
Jade Weser Port, near Wilhelmshaven, Germany
Hafen für die größten Containerschiffe, 2012 eröffnet
JAWTEXJoint Air Warfare Tactical Exercise
Multinationale Luftverteidigungsübung in der Nordsee
JCAJapan Container Association
Japanischer Firmen-Container Verbund
JCFCJapan / Ceylon Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JCSJoint Container Service, South America to Europe
Containerdienst Südamerika nach Europa
JCVJumbo Container Vessel, in 1999 a ship with 8,000 TEU
Jumbo Containerschiff, ca. 8.000 TEU, Stand 1999
JCXJapan China Express Service, Hapag
Liniendienst von Hapag Lloyd
JDSJapan (JMSDS) Defence Ship, see JMSDF below, Japan navy
Prefix vor japanischen Kriegsschiffen
JEFCJapan / Europe Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JESJiangsu East Heavy Industris, China, shipyard
Chinesische Werft
JESJapan Europe Service
Liniendienst zwischen Japan und Europa
JFSA Japan Foreign Steamship Association:
Vereinigung auslaendischer Reeder in Japan, mit Hapag-Lloyd, Maersk, APL, OCL und einige andere
JFST,
JFSCT,
JFSCG
Joint Fire Support (Coordination) Team / Group, army, navy and air force together
Unterstützungsmannschaft bei allen Truppenteilen
JGARSPCJapan / Gulf of Aden and Red Sea Ports Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JGOFSJoint Global Ocean Flux Study, research program
ein internationales Programm zur Erforschung der Meeresströmungen
JHCJörgen Holm Christensen, Danish company, research ship and normal transportation
Dänische Firma mit Offshore und Forschungsschiffen
JHFCJapan Hydrogen and Fuel Cell, demonstration project for developing fuel cells
Japanisches Projekt zur Entwicklung von Brennstoffzellen für den Schiffsantrieb
J.H.O.Jürgen Ohle Reederei, Drochtersen
German container feeder company
JHSFAJapan / Hongkong & Japan Straits Freight Agreement
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JHSVJoint High Speed Vessel, US Navy, new shipbuilding program
Schiffbauprogramm der US Marine für sehr schnelle Schiffe, das sind Katamarane aus Aluminium mit Wulstbug und Rundboden-Rümpfen,
die USNS Spearhead Klasse
JIBJade-Weser Port Infrastruktur und Beteiligungsgesellschaft
infra structure company at the new Jade Weser port for huge container vessels
JIMP Job Import System, Hapag
EDV-System für die Importabteilung bei Hapag-Lloyd.
JIPJeddah Islamic Port
Hafen von Jeddah, Arabien, Rotes Meer
JISJapanese Industrial Standard
Japanische Bauvorschriften, auch beim Schiffbau
JISJust In Sequence
Rechtzeitig nacheinander
JITJust In Time
Rechtzeitig innerhalb einer Zeit
JLJapan Line, Ltd.
Japanische Reederei
JLAJapan / Latin America Eastbound Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JLMJoseph L. Meyer Werft, Papenburg, Passagierschiffe
German shipyard for passenger liners
JLMDJean-Luc Maurice Dabi, (Jean-Luc Dabi, the founder of the JLMD system adding to his initials the M, standing for Maurice, as a tribute to his father) fast oil recovery system. Created in 2001, JLMD Ecologic Group conceives, develops and markets a pre installed system that allows the recovery of pollutants contained in ship tanks in case of shipwreck
Ein System, um auf untergegangenen Tankern das Öl abpumpen zu können, zwei Rohre müssen auf dem Tanker vorinstalliert sein
JLSSJoint Logistic Support Ship, navy
Unterstützungsschiff der Marine für militärische und humanitäre Einsätze
JMCJoint Maritime Course, navy operation
Marinemanöver
JMCSJ(?) Med Canada Service, Hapag
Vom Mittelmeer nach Kanada, Hapag Liniendienst, aufgteilt in JMCS-A und JMCS-B
JMEXJapan / Mexico Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JMFCJapan / Mediterranean Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JMSJoint Mediterranean Service
Mittelmeerliniendienst, u.a. von der Senator Line
JMSDFJapan Maritime Self Defence Force
die japanische Marine
JMSDSJapan Maritime Self Defence Ship
die japanische Marine
JNPTJawaharlal Nehru Port Trust, Container terminal, Mumbai, India
Indiens größter Containerhafen
JOBBSJoint Break Bulk Service, South to North America
Containerdienst Südamerika nach Nordamerika
JOIDESJoint Oceanographic Institutions for Deep Earth Sampling
Vereinigung von ozeanographischen Forschungsinstituten, die u.a. in der Tiefsee forschen
JONSWAPJoint North Sea Wave Project
Projekt zur Messung von Wind und Wellen in der Nordsee
JPFCJapan / Philippines Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JPOJan und Peter Oltmann, German shipping company
Deutsche Reederei Oltmann, mehrere Schiffnamen beginnen mit dem Präfix "JPO", z.B. "JPO Tucana"
JRJ.A. Reinecke, Reederei, Agentur, Hamburg (Johann Amandus Reinecke)
German ship company, operator
JRCJapan Radio Company, ship RADAR devices
Japanischer Hersteller von Schiffsradaranlagen
JRCCJoint Rescue Coordination Centre
Einsatzzentrale bei Seenotrettungen
JSA Japanese Shipowners Association
Japanischer Reederverband
JSC Japanese Shippers Council
Japanischer Seeverladerverband
JSEAJapan Ship Exporters Association
Zusammenschlus der japanischen Schiffs-Exporteure
JSMEAJapanese Marine Equipment Association
Zusammenschluss japanischer Schiffsausrüster
JSPFCJapan / South Pacific Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JSSJoint Support Ship, navy
ein Versorgungs- und Unterstützungsschiff, Mehrzweckschiff bei der Marine
JSSCJong Shyn Shipbuilding Company, Taiwan
Werft auf Taiwan
JSTARSJoint Surveillance Tactical Airborne Radar System, to detect movements of ground forces
ein Radarsystem, um Bewegungen von Bodentruppen zu erkennen
Jt., jt.Joint
gemeinsam
JTE John T. Essberger, shipping company
Hamburger Reederei, Tankschiffahrt
JTFCJapan / Thailand Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JTFEXJoint Task Force Exercise, US Navy
Flottenübung bei der US Navy
JTJFCFJapan / Taiwan / Japan Container Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JTPJoint Tanker Project of Lloyds Register
Projekt zur Harmonisierung der Vorschriften fuer Tankerneubauten von LR
JTVJapan, Thailand Vietnam Service, Hapag
Liniendienst von Hapag Lloyd
JTXJapan - Thailand Express, Hanjin Shipping, Korea
Japan - Thailand Dienst von Hanjin Shipping
JumboJumborization, hull lengthening of oilers in the 60th
Rumpfverlängerung von Tankern in den 60er Jahren
JWAACJapan / West Africa (Angola Cameroon Range) Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JWANSJapan / West Africa (Nigeria Senegal Range) Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JWCJoint War Committee, at Lloyds insurance, London
Abteilung bei der Lloyds Versicherung, die sich mit Kriegsrisiken beschäftigt, hat u.a. die "War Risk List"
JWCSAJapan / West Coast South America Freight Conference
Konferenz über Fracht- und Terminabsprachen im angegebenen Fahrtgebiet
JWP,
JWPRG
Jade Weser Port Realisierungsgesellschaft
Organization company for the new Jade Weser port
JZRJet Zone Reactor, new filter plant for ships
Neue Schiffskläranlage von DVZ
KSignal letter and flag (start a communication), Morse ( - . - ), spelling 'Kilo'
Signalbuchstabe und Flagge (Verbindung aufnehmen), Morsecode ( - . - ), buchstabieren mit 'Kilo'
kKimmtiefe bei astonomischer Navigation
depth of the horizon, astronomical navigation
K - Bridge,
K - Master
"K" Kongsberg Radar Systems, Norway
Diverse nautische Systeme der norwegischen Firma Kongsberg
K - Line"K" Line -Kawasaki Kishen Kaisha, Ltd. Tokyo
Japanische Reederei
K.U.K. Kaiserliche und Königliche ... (Marine)
Ship-Prefix Austrian Navy
KAKreuzer Abteilung, Interessenvertretung der Fahrtensegler im DSV
German sailing association
Kabotage Unter Kabotage versteht man das Erbringen von Verkehrsdienstleistungen innerhalb eines Binnenmarktes, durch einen Dienstleister, der nicht in diesem Binnenmarkt ansässig ist.
transportation services in a domestic market from a company, which doesn't reside in this country
KAdm.Konteradmiral, Marine
German navy, an admiral
KAEKrupp Atlas Elektronik Gesellschaft, baut u.a. Radaranlagen, Echolote
German company building navigation instruments
KaFüKantinenführer, deutsche Marine
German navy service manager
KaKKartenkurs, der Kurs, auf dem sich das Schiff tatsächlich bewegt; das kann der rechtweisende Kurs, der Kurs durchs Wasser,oder der Kurs über Grund sein
Course in the sea-chart
KALMARKurile-Kamtchatka and Aleutean Marginal Sea-Island Arc System, Geodynamic and Climate research project
Forschungsprojekt bei Kamtchatka von deutschen und russischen Forschern, IFM-Geomar Kiel
KaMeWa Karlstads Mekaniske Verkstad, propulsion company, Sweden
Schwedische Firma, Schiffspropeller und Waterjet Antriebe, arbeitet mit Rolls Royce zusammen
KARBVKapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung, zur Bewertung vom Verkehrswert eines Schiffes
Ordinance, to evaluate the market value of a vessel
KASARMAXSize of bulk carriers to berth at the port Kamsar/Guinea
eine Größenangabe für Bulkcarrier, die das Bauxit-Terminal von Kamsar / Guinea anlaufen können. Sie sind bis 229 m lang und haben eine Tragfähigkeit von ca. 82.000 Tonnen.
KARTKinematic Applications in Real-Time, positioning system, see RTK
Positionsbestimmungssystem, sehr genau, bis auf 5 cm, siehe RTK
KBHeight of the centre of buoyancy above the keel or above the molded base of a ship
Verdrängungsschwerpunkt über Oberkante Kiel
K&BKnöhr und Burchard, Reederei, Hamburg
German shipping company
KBBKompressorenbau Bannewitz, Schiffsmaschinen
German company for Turbochargers for ship engines
kbps kilo bits per second, measure for internet transfer speed
Masseinheit bei der Datenübertragung, Kilo Bits pro Sekunde
KBSBundesknappschaft, Bahnversicherungsanstalt und Seekasse, Neuorganisation dieser drei Versicherungstraeger 2005
German association for insurance including seaman insurance
KBVKustbevakningen Vessel, coast guard ship Sweden
Schiff der schwedischen Küstenwache
KDKöln - Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG
German shipping company on the river Rhein
KDKapal Diraga or Kapal Di-Raja, Royal Malaysian Navy
Malaysische Marine
KDBKapal Di Raja Brunei, ship of the Rajah of Brunei, prefix of Brunei navy ships
Prefix bei den Kriegsschiffen von Brunei, z.B. KDB Seteria
KDDFKöln - Düsseldorfer Deutsche Flusskreuzfahrten
German cruiser shipping company on inland waterways
KdFKraft durch Freude, Urlaubsorganisation mit eigenen Passagierschiffen, Deutschland 30er Jahre
'power by fun', holiday organisation with own passenger ships, Germany 1930-40
KDMKongelige Danske Marine, Danish Navy
Königliche Dänische Marine
KDMKonsortium Deutsche Meeresforschung
German association for sea research
KDMS,
KDMSP
Kaiserlich Deutsche Marine Schiffspost, Stempel mit Schiffsnummer
Emperors German navy ship mail
KDMTKiel Data Management Team, GEOMAR research centre
Daten Management beim Kieler GEOMAR Forschungsinstitut
Kdo.Kommando, u.a. bei der Marine
German navy, command
Kdr.Kommandeur, u.a. bei der Marine
German navy, commander
KDSKomitee Deutscher Seehafenspediteure
German association of sea forwarding agents
KdWKurs durchs Wasser, der Winkel zwischen rechtweisend Nord und dem Weg des Schiffes durch das Wasser
course through the water
KDXKorean Destroyer Experimental, new class
neue Klasse von koreanischen Zerstörern
KDZKorvette der Zukunft, von SSDC, Ship System Design Consulting, Hamburg
Design of a future corvette, man of war
KEFTACEXKeflavik Tactical Exchange, an anti-submarine warfare (ASW) exercise in the Atlantic
Übung im Atlantik zur U-Boot Abwehr
KEIKiel Earth Institute, science connection about global environment developments, nature and technic.
Ein virtuelles Institut, in dem wichtige Themen des globalen Wandels und seiner gesellschaftlichen Folgen erforscht und behandelt werden.
KEODKlassifikation elektrooptischer Daten, bei der Marine, zur Identifizierung von (Kriegs-) Schiffen
Identification of ships (warships) with computer soft- and hardware
KESSK-Line European Sea Highway Service, Zeebrügge, ferry division and car carriers of K-Line, Japan
Die Abteilung Fährschiffe in Europa bei der japanischen K-Line, haben auch Autotransporter
KFKKriegsfischkutter, deutsche Marine, 2. Weltkrieg, Vorpostendienst, Hafenschutz, U-Boot Bekämpfung, Absetzen von Agenten
German escort-, support-, mine searching and port protection boats during World War 2
KFKIKuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen
German Committee for coastal engineering technics
KGKarl Grammerstorf, Kiel, Reederei
German shipping company
KGHeight of the centre of gravity above the keel or above the molded base of a ship
Gewichtsschwerpunkt über Oberkante Kiel
kgkilogramme
Kilogramm
KGB Komitet Gosudarstvenny Bezopasnosti, Russian security and intelligence organization
Der russische Geheimdienst
KGLKuwait and Gulf Link Transport Co., shipping company
Arabische Reederei
KGLPI Kuwait Gulf Link Ports International
Hafenoperator Kuwait
KHIKawasaki Heavy Industries, together with COSCO a ship yard in Nantong, China
Chinesische Werft
KHRInternationale Kommission für die Hydrologie des Rheingebietes
International commission for the hydrology of the area around the river Rhein
KHSKien Hung Shipping, Taiwan
Reederei auf Taiwan
KHWKieler Howaldt Werke, Werft
German shipyard at Kiel
kHzKilohertz
Kilohertz, 1000 Schwingungen pro Sekunde
KIKünstliche Intelligenz, z.B. bei der Routenplanung mit Computern
artificial intelligence (AI), also in shipping
KIMOCCKiel Marine Organism Culture Centre, GEOMAR, Kiel
Forschungszentrum beim Geomar in Kiel, maritime Kleinlebewesen
KiWiZKieler Wirkstoff Zentrum am IFM-Geomar, das Meer wird als vielversprechende Quelle neuer interessanter Wirkstoffe für die Anwendungsbereiche Pharmazie, Kosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Pflanzenschutz erforscht
German research centre, for developing pharmaceutics, cosmetics, plant protection products and dietary supplements from the sea
KKKKawasaki Kisen Kaisa, Tokio
Japanische Reedereigruppe
KKpt.Korvettenkapitän, Marine
German navy, corvette captain
KLIWASProjekt Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstrassen und Schiffahrt, Bundesverkehrsministerium
German project about results of climate change to waterstreets and shipping
KLRKosten- Leistungsrechnung
costs and performance calculation, also in shipping
KLUKühne Logistics University, Hamburg
wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung, mit maritimer Logistik
KLVKombinierter Ladungsverkehr, zwischen Schiff und Eisenbahn
combined cargo transport traffic between rail and ship
KMKaiserliche Marine
German 'emperor' navy, round about 1900
KMHeight of the Metacenter above the keel or above the molded base
Metazentrumshöhe über Oberkante Kiel
KM-BootKüstenminensuchboot
Coastal mine sweeper, German navy
KMDKriegsmarine Dienststelle, 2. Weltkrieg
German navy authority, World War 2
KMLKhedivial Mail Line, Egypt
Ägyptische Reederei
KMM Kvaerner Masa Marine, Annapolis
Werftengruppe, Annapolis, USA
KMSKreuzfahrtmotorschiff
motor cruise liner
KMSKriegsmarineschiff
navy ship
KMSKüsten-Minen-Suchbboot, DDR Marine
Coastal minesweeper, German navy
KMSSKongsberg Maritime Ship Systems, ship automation and control systems, Norway
Norweg.- schwedische Firma, Automations- und Kontrollsysteme für Schiffe
KMST Korean Maritime Safety Tribunal
Koreanische Schiffsicherheitsbehörde
KMTCKorea Marine Transport Company
Koreanische Reederei
KMTIKerch Maritime Technological Institute, Ukraine, owner of sail training vessel "Khersones"
Maritim technologisches Institut in Kerch am Schwarzen Meer, Eigner der "Khersones"
KMY Kvaerner Masa Yards, Finland
Kvaerner Masa Werftengruppe
KNKartennull, in der Seekarte verwendete Bezugsebene
zero line in the sea-chart
K+NKühne und Nagel, Hamburg, freight forwarding agency
Eine Speditions- und Logistikfirma, Hamburg
knKnoten, Seemeilen pro Stunde, Maßeinheit für die Geschwindigkeit
knots, speed of the ship in nautical miles per hour
kN, KNkilo Newton, Kraft-Masseinheit, Angabe bei Winschen, Schleppern, (1 kN - 1000 Newton - 100 kg
kilo Newton, pulling power measurement at tugs
KnieMKöniglich Niederländische Marine
Navy of the Netherlands
KNMKongelige Norske Marine
Königlich Norwegische Marine
KnorMKöniglich Norwegische Marine
Navy of Norway
KNRMKoninglijke Nederlandse Redding Maatschappij
Holländische Seenot-Rettungs-Organisation
KNSKenyan Naval Ship, ship Prefix
Schiff der Marine von Kenia, Prefix bei Schiffsnamen
KNSMKoninklijke Nederlandsche Stoomboot Mij., Royal Netherlands Steamship Company
Königliche niederländische Dampfschiff Gesellschaft
KNVTSKoninklijke Nederlandse Vereniging van Technici op Scheepvaartgebied
Vereinigung holländischer Firmen der Schiffahrtstechnik
KNZHRMKoninklijke Noord-En Zuid-Hollandsche Redding Maatschappij, see also KZHMRS
Holländische Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
KOMBA Bei Hapag-Lloyd: kombinierte Anlieferung vom oder zum Seeschiff per Bahn und LKW
combined transport from/to the ship via railway and truck
KOMBI Bei Hapag-Lloyd: kombinierte Anlieferung vom oder zum Seeschiff per Binnenschiff und LKW
combined transport from/to the ship via inland ship and truck
KOMEAKorea Marine Equipment Association
Gruppe der südkoreanischen Schiffsausrüster
KOMEXKurilen Ochotskisches Meer Experiment, weltweites Forschungsprojekt
worldwide research project in the northern West-Pacific
KOMTECHKeppel Offshore and Marine Technology Centres
die Keppel Schiffswerft hat Werften in 13 Ländern
KORDIKorean Ocean Research and Development Institute An San, Republic of Korea
Hydrogrphisches Institut in Korea
KORMARINESouth Korea international shipbuilding and marine equipment exhibition, Busan
Schiffahrtsmesse in Südkorea
KoSBKontroll- und Streifenboot, deutsche Wasserschutzpolizei
boat of the German coast guard
KOSHIPAKorean Shipbuilders Association
Zusammenschluss koreanischer Schiffswerften
KOTCKuwait Oil Tankers Company
Tanker Reederei, Kuwait
KOTUGKooren Tugs, Dutch tug company
Holländische Schlepperfirma
KPCKuwait Petroleum Corporation
Ölverladefirma in Kuwait
KPFKommandny Post Flota, Russian fleet command post
Posten des russichen Flottenkommandos
KPIKey Performance Indicator
eine betriebswirtschaftliche Kennzahl
KPMKoninklijke Paketvaart Maatschappij, Royal Packet Navigation Company
Holländische Reederei
KPSIKvaerner Philadelphia Shipyard Inc.
Finnische Werft in Philadelphia
KPTKaratchi Port Trust
Hafenverwaltung von Karatschi, Pakistan
KptLt.Kapitänleutnant, Marine
German navy, a rank before the captain
Kpt.z.S.Kapitän zur See, Marine
German navy, a special rank of the captain
KR Küstenrettungsboot, alte Bezeichnung bei der DGzRS
coastal life-boat
KR Korean Register of Shipping (classification society)
Koreanische Klassifikationsgesellschaft
K&R Kidnap and Ransom, P&I insurance
Lösegeldversicherung vom P&I Club
KRA Küstenrettungsboot Typ A, alte Bezeichnung bei der DGzRS für Doppelschraubenboote auf hoher See
coastal life-boat, type 'A' of the German DGzRS, twin screw boats
KRB Küstenrettungsboot Typ B, alte Bezeichnung bei der DGzRS für Boote in Küstennähe
coastal life-boat, type 'B' of the German DGzRS, boats operating near the coastline
KRC Küstenrettungsboot Typ C, alte Bezeichnung bei der DGzRS für kleine Strandmotorrettungsboote
coastal life-boat, type 'C' of the German DGzRS, small boats opearting near the beach
KRD Küstenrettungsboot Typ D, alte Bezeichnung bei der DGzRS für das Bauprogramm 'D' 1911-45
coastal life-boat, type 'D' of the German DGzRS, boats of the building program 'D' 1911-45
KRIKapal (Perang) di Republica Indonesia, Republic of Indonesia Ship
Prefix bei indonesischen Schiffen
KRIMKlimawandel und präventives Risiko- und Küstenschutzmanagement an der deutschen Nordseeküste, Projekt
climate change, risk and protection management for the German North Sea coast
KRKKrisen-Reaktions-Kräfte, Einsatztruppe bei der Marine
same as IRF, immediate reaction forces, navy
KR(S) Korean Register of Shipping (classification society)
Koreanische Klassifikationsgesellschaft
KRS Küstenrettungsboot See, Bezeichnung bei der DGzRS für die Seenotkreuzer
coastal life-boat sea, German DGzRS, great sea-going boats
KRSIKrylov Shipbuilding Research Institute, Russia
russisches Schiffbau-Forschungsinstitut
KRST Küstenrettungsboot See-Tochter, zusammegesetzte Bezeichnung bei der DGzRS für die Seenotrettungsboote
coastal life-boat under motor, German DGzRS
KRT Küstenrettungstochterboot bei den Seenotrettungskreuzern, Bezeichnung bei der DGzRS
daughter-boat at the great seagoing coastal life-boats, German DGzRS
KS,
KSA
Korean Standards Association, also busy in ship building
Koreanisches Normungsinstitut, auch im Schiffbau zuständig
KSCKorea Shipping Corporation
Reederei, Korea
KschwedM Königlich Schwedische Marine
Navy of Sweden
KSGKoninklijke Schelde Groep, ship yeard
Königliche Werft an der Schelde
KSKKai Service Kiel, Hafenabfertigungsgesellschaft
Port operation company at Kiel, Germany
KSMKommando Spezialkräfte Marine
Command special forces, navy
KSRKing Support Rudder, Becker Marine Systems
neue Ruderanlage der Firma Becker Marine Systems, siehe auch TLKSR
KSS Korea Sea Service, Wan Hai Lines, South Korea
Schiffahrtslinie, Reederei
KSSKüstenschutzschiff
German term for coast guard ship
KSS Kiribati Shipping Service
Schiffahrtslinie, Reederei
KSS Kamor Shipping Service
Schiffahrtslinie, Reederei
KSSV Kurzstreckenseeverkehr, Behörden Deutsch
Short Sea Shipping
KSSYKiev Shipbuilding and Shiprepair Yard
Russische Werft
KTKartentiefe, die in der Karte angegebene Wassertiefe
depth of the water, printed in the sea-chart
KTKriegstransporter, Schiffe der deutschen Marine im 2. Weltkrieg
German transportation ships in World War II
ktknots, speed of the ship in nautical miles per hour
Knoten, Seemeilen pro Stunde
KTBKriegstagebuch, Marine
German navy, diary during war
KTGKali Transport Gesellschaft, Hamburg
German shipping company for bulk cargo
KTSKühl- und Transportschiff
German reefer ship
KUBKüsten-Unterseeboot, Deutsche Marine
small coast submarine, German navy
KUBAKüsten-Unterseeboot Anlage, ein Panormasonargerät Deutsche Marine
Sonar device for the small coast submarine, German navy
KüGKurs über Grund, Weg, den das Schiff über dem Meersboden zurücklegt
course overv the ground
KuKKaiserlich und Königlich, Prefix bei österreichischen Kriegsschiffen
Imperial and Royal, Austria prefix, ships,too
KümoKüstenmotorschiff
Coaster
KUSKlassenzimmer unter Segeln, Schulunterricht auf dem Toppsegelschoner "Thor Heyerdahl" während seiner Reisen
shool lessons on a sail training ship
KüWaZKüstenwachzentrum Nordsee in Cuxhaven, Ostsee in Neustadt
German coast control center for German Bight and Baltic Sea
KVKilo Volt
Kilo Volt
KVKystvakt, Norwegian Coast Guard
Norwegische Küstenwache
KVNR Koninklijke Vereniging van Nederlandse Reders, Rotterdam
Vereinigung des holländischen Rettungswesen
KVR Kollisionsverhütungsregeln der Seeschiffahrtsstrassen-Ordnung
Rules to avoid collisions on German waterways
KVTLKlaipeda Valstybine Transporto Laivyno, shipping company
Reederei in Klaipeda (Memel), Litauen
KWKüstenwachboot, Marine
Coast Guard cutter at the German navy
KWKilo Watt
Kilo Watt
KWCKröger Werft Containerschiff, KWC 360 ein Typ von dem 17 Schiffe in Rendsburg gebaut wurden
German feeder container ship type
KWDKaiserliche Werft Danzig
German shipyard at Danzig (Gdansk)
KWEKraftstoff-Wasser-Emulsionseinspritzung, zur Kühlung bei Schiffsmotoren
Fuel water liquid for cooling of ship engines
KWIMKoninklijke West-Indische Maildienst / Royal West Indian Mail Service, services from Amsterdam to Dutch Guiana and the West Indies in 1883
Holländische Postlinie nach Westindien und Guyana, seit 1883, aufgelöst 1927
K.W.-KanalKaiser Wilhelm Kanal
former name of the Kiel Canal
KWL Konstruktionswasserlinie, theoretische Schiffslänge
Length of the ship in the contruction waterline
KWW Kvaerner Warnow Werft, Warnemünde
German shipyard
KWZ Kleinwasserzuschlaege: Frachtzuschlaege in der Binnenschiffahrt wegen niedrigen Wasserstandes, der keine volle Auslastung der Schiffe zulaesst.
additional charge for low water for inland shipping, when the ship can not use full capacity
KYCKieler Yacht Club, ehemals Kaiserlicher Yacht Club
Famous yachting club at Kiel, Germany
KYCDKreuzer Yacht Club Deutschland
German Yacht Club
KZHMRSKoninklijke Zuid-Hollandsche Maatschappij tot Redding van Schipbreukelingen, Dutch 'Save and Rescue' organization, see also KNZHRM
Königliche Südholländische Gesellschaft zur Rettung von Schiffbrüchigen
KZVKampfzonenversorger, Marine
German navy, supply vessel for the combat area


If You find a mistake or You know an abbreviation, which is not in this list, please write an email to
  webmail@seemotive.de  

© Seemotive Bjoern Moritz, all rights reserved


  Nach oben
  top
  Buchstaben-Auswahl
  Letter Selection
  zurück
  back
  Menue Seite
  Menu Page
  Eingangsseite
  Home Page