Seepoststempel
Seemotive :

Neues von der Schiffspost, von Sonderstempeln und Cachets!

Auf dieser Seite sind ab und zu auch abgelaufene Termine zu sehen.
Stempel bzw. Cachets-Anforderungen werden bei der Marine den Schiffen zum nächsten Hafen nachgeschickt.
Die Sonderstempel der Deutschen Post kann man immer noch bis vier Wochen nach Termin anfordern.


Stand:   6. Februar 2016


HH
Von dem Museums-Frachtschiff "Cap San Diego" kann man einen Bordstempel bekommen. Es ist das größte fahrbereite Museumschiff der Welt.
Anschrift: Schiffsbüro MS "Cap San Diego",
Überseebrücke Hamburg Vorsetzen, 20459 Hamburg.
Kostenbeitrag 50 Cents.
Hinweis: Der links abgebildete alte Stempel von 1986 ist nicht der Bordstempel.


Herr Freisewinkel hat eine Aufstellung über die neuen Schiffspoststempel im Jahr 2015 erstellt und in seiner "Aktuellen maritimen Philatelie" veröffentlicht.
Bei der Aufzählung sind die Katalognummern aus dem Katalog "Deutsche Schiffspost nach 1945" der Arge Schiffspost angegeben.
Schiffspost
Schiffspost


Ragnhild
Die jährlich stattfindende Kieler Briefmarkenbörse aller Kieler Vereine findet am 2. April im Haus des Sports, Winterbeker Weg 49, statt. Für den Stempel wurde wieder das Thema "Schiffbau in Kiel" gewählt.
In diesem Jahr wird die norwegische Fähre "Prinsesse Ragnhild" abgebildet. Sie wurde bei den Howaldtswerken in Kiel gebaut und 1966 an die norwegische Jahre Line abgeliefert.
Das geschah vor 50 Jahren.
Die norwegische Post will noch eine personaliserte Marke und ebenfalls einen Sonderstempel mit nach Kiel bringen.

Über genaue Stempelinfos werden Sie hier rechtzeitig informiert.


Helena
Zur Versorgung der britischen Inseln Ascension und St. Helena wurde jahrelang das Schiff "St. Helena" von Kapstadt eingesetzt. Das soll nur noch bis Mitte nächsten Jahres so sein. Dann wird die Versorgung mit Flugzeugen durchgeführt.
Wer noch einen Stempel haben möchte, Einsendungen an den Purser / Postofficer RMS St. Helena, c/o Andrew Weir Shipping (SA) Pty. Ltd. City of Cape Town 8000, P.O. Box 484, South Africa.
Mögliche Frankaturen: Südafrika 7.70 Rand, St. Helena 60 Pence, GB 100 Pence, Ascension 55 Pence.
Briefe mit GB Frankatur erhalten meist eine Paquebot Stempel.
Info: Briefmarkenspiegel, Walter Freisewinkel.


Nordposta 2016
Seeposta 2016
Seeposta 2016
Die Arbeitsgemeinschaft Hamburger Briefmarkensammlervereine führt seit 2009 die Nordposta durch.
Die Nordposta 2016 findet vom 8. - 10. April mit einer Ausstellung in Rang III statt. Drei Sonderstempel sind vorgesehen. Die beiden maritimen Stempel sind oben vergrössert abgebildet. Der dritte Stempel zeigt das Chile Haus in der Speicherstadt (siehe links unten).
Die Postverwaltungen von Luxemburg, Österreich, Spanien und Norwegen haben ihr Kommen zugesagt.
In diese Ausstellung wird eine SEEPOSTA integriert.
Die Ausstellung wird in Rang III und in der "offenen Klasse" ausgeführt.
Die Arge Schiffspost im BDPh e.V. wird an allen drei Tagen mit einem Stand vertreten sein.


Harsefeld1
GvSC
Info:
Die Geest-Elbe-Posta 2016 findet vom 20. - 21. August in Harsefeld statt. Ein Ein-Rahmen-Wettbewerb wird stattfinden.
Das Team Erlebnis Briefmarken ist mit den Stempeln vor Ort.
Graf von Spee Chapter feiert 50. Geburtstag mit einer Rang III Ausstellung.
Die beiden obigen Stempel sind geplant.


Philareise
Philareise
Info:
Die Philatelie-Reise 2016 führt nach Österreich und findet vom 23. bis 28. August statt. Veranstaltet wird sie von der Deutschen Post, dem Briefmarkenspiegel und der DBZ.
Genaue Informationen sind der Fachpresse zu entnehemen.


Nis Randers
Berlin
Die Seenotkreuzer "Nis Randers" und "Berlin" verfügen über obige Bordstempel.
Einsendungen an den Vormann Seenotkreuzer "Nis Randers", Liegeplatz Hafen, 24404 Maasholm
bzw.
Einsendungen an den Vormann Seenotkreuzer "Berlin", Liegeplatz Hafen, 24235 Laboe.
Die "Berlin" wird Ende des Jahres durch einen Neubau ersetzt.
Eiswette
Hasn H.
Die Seenotkreuzer "Eiswette" und "Hans Hackmack" verfügen über obige Bordstempel.
Einsendungen an den Vormann Seenotkreuzer "Eiswette", Hörnstr. 3, 25845 Nordstrand
bzw.
Einsendungen an den Vormann Seenotkreuzer "Hans Hackmack", Yachthafen 12, 23743 Grömitz.
Arkona
Fischer
Die Seenotkreuzer "Arkona" und "Theo Fischer" verfügen über obige Bordstempel.
Einsendungen an den Vormann Seenotkreuzer "Arkona", Am Strom, 18119 Rostock-Warnemünde
bzw. Vormann Seenotkreuzer "Theo Fischer", Nothafen Darßer Ort, 18375 Prerow.
Eine kleine Spende sollte selbstverständlich sein.
Storm
Eugen
Die Seenotkreuzer "Theodor Storm" und "Eugen" verfügen über obige Bordstempel.
Einsendungen an den Vormann SK "Theodor Storm", Südstrand 1a, 25761 Büsum.
Einsendungen an den Vormann SK "Eugen", Lebensmittelmarkt M. Schröder, Dorfstr. 37a, 17440 Freest.


>
Am 11. Januar hat der Einsatzgruppenversorger "Frankfurt am Main" seinen Heimathafen Wilhelmshaven verlassen, um an EUNAVFOR MED - Operation "Sophia" im Mittelmeer teilzunehmen.
Rechts ist die sofortige Antwort auf einen Bordstempel abgebildet.
Anschrift: Schiffspostbeauftragter,
A 1412 FRANKFURT AM MAIN, Trossgeschwader,
Opdenhoffstraße 24, 26384 Wilhelmshaven
Frankfurt
Ebenfalls am 11. Januar hat die Korvette "Ludwigshafen am Rhein" ihren Heimathafen in Warnemünde verlassen, um sich im Mittelmeer an dem EU-Einsatz EUNAVFOR MED - Operation "Sophia" zu beteiligen.
Ob ein Bordstempel / Cachet an Bord ist, ist noch nicht bekannt.
Anschrift: Schiffspostbeauftragter,
Korvette "Ludwigshafen am Rhein", 1. Korvettengeschwader,
Hohe Düne 30, 18119 Rostock.
Am 9. Januar hat der Einsatzgruppenversorger (EGV) "Bonn" seinen Heimathafen in Wilhelmshaven verlassen. Das Schiff wird sich in diesem Jahr als Flaggschiff an der "Standing NATO Maritime Group 2" (SNMG2) beteiligen.
Ob ein Bordstempel / Cachet an Bord ist, ist noch nicht bekannt.
Folgende Postschlusszeiten sind geplant:
25.01.16   Kroatien,
29.01.16   Italien
15.02.16   Italien
29.02.16   Italien
11.03.16   Israel
18.03.16   Griechenland
Anschrift: Schiffspostbeauftragter,
EGV "Bonn", Trossgeschwader,
Opdenhoffstr.24, 26384 Wilhelmshaven
Am 18. Januar hat der Tender "Donau" seinen Heimathafen Warnemünde verlassen.
Das zum 7. Schnellbootgeschwader gehörige Versorgungsschiff, wird sich als Flaggschiff an dem Ständigen Maritimen NATO Minenabwehrverband 1 (Standing NATO Mine Counter Measures Group 1) beteiligen.
Folgende Postschlusszeiten sind vorgesehen:
Kopenhagen 6.2.,   Gdynia 16.2.,  Amsterdam 3.3.
Cherbourg 17.3.,   Falmouth 26.3.,   Glasgow 1.4.
Göteborg 27.4.,   Klaipeda 4.5.,   Tallinn 11.5.
Tallinn 25.5.,   Gdynia 1.6.
Anschrift:
Kafü, Tender Donau,
7. Schnellbootgeschwader, Hohe Düne 30, 18119 Rostock.
Die Fregatte "Augsburg" hat sich dem Verband um den französischen Träger "Charles de Gaulle" angeschlossen. Die Schiffe verlegen ins Arabische Meer um von dort mit Flugzeugen gegen den IS vorzugegehen.
Anschrift: Schiffspostbeauftragter,
Fregatte "Augsburg", 4. Fregattengeschwader,
Opdenhoffstr.24, 26384 Wilhelmshaven.
Das Minenjagdboot "Weilheim" ist nach 6-monatigem Einsatz nach Kiel zurückgekehrt.
Das Minenjagdboot "Dillingen" wird am 8. Februar seinen Heimathafen Kiel verlassen. Das Boot wird sich für die nächsten vier Monate am Ständigen Minenabwehrverband der NATO (Standing NATO Mine Counter Measures Group 1) beteiligen.
Anschrift: Schiffspostbeauftragter,
Minenjagdboot "Dillingen", 3. Minensuchgeschwader,
Schweriner Str. 17a, 24106 Kiel.
Im ersten Quartal 2016 soll das U-Boot "U 36" in Dienst gestellt werden.
Anschrift: IWO U-36, 1. U-Bootgeschwader,
Am Ort 6, 24340 Eckernförde


Herr Kieker betreut Sammlerpost :
Alexander von Humboldt II, Sommerreise 2016,
Einsendeschluß: 20. April 2016
Bremerhaven - Cuxhaven - Hamburg - London / GB - Helgoland - Bremerhaven - Flensburg - Sassnitz - Wismar - Rönne / DK -Warnemünde - Stettin / PL - Travemünde - Bremerhaven.
Insgesamt 14 Anlässe: 11x Deutschland, 1x Großbritannien, 1x Dänemark und 1x Polen
Roald Amundsen, Sommerreise 2016,
Einsendeschluß: 20. Mai 2016
Kiel - Wismar - Eckernförde - Kiel - Kaliningrad / Rus - Stockholm / S - Klaipeda / LT - Karlskrona / S - Rostock - Klaipeda / LT -Rostock - Eckernförde - Kiel
Insgesamt sind es 13 Anlässe: 8x Deutschland, 2x Schweden, 2x Litauen und 1x Russland
Thor Heyerdahl, Sommerreise 2016,
Einsendeschluß: 09. Juli 2016
Kiel - Fünen / DK - Larvik / N - Kiel - Fünen / DK - Larvik / N - Kiel
Insgesamt sind es 7 Anlässe: 3x Deutschland, 2x Dänemark und 2x Norwegen
Schiffspoststempel:

Es besteht die Möglichkeit einer Aufgabe mit dem Schiffspoststempel auf dem Segler "Thor Heyerdahl",
U-Beitrag pro Brief oder Karte 50 Ct.
Thor Heyerdahl
Hamburger Hafengeburtstag 2016,
Einsendeschluß: 30.04.2016
Herr Kieker nimmt an für: Alexander von Humboldt II, Bussard und Stettin (nur für die Stettin auch für den Schiffspoststempel), ferner noch für 12 weitere Segler, die zu Besuch beim Hafengeburtstag sind.
KiWo2015 Herr Kieker gibt noch ab (Restkarten):
Pluskarten Individuell zur Kieler Woche 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015: mit Abbildung der Gorch Fock oder anderen Seglern als Kartenbild und Kieler Woche - Motiv als Briefmarkeneindruck.
Diese Karten kosten pro Stück postfrisch 2,00 € (hierfür dann bitte wieder einen Rückumschlag mitsenden). So lange vorhanden können die Karten postfrisch oder mit den verschiedenen Kieler Woche - Sonderstempeln abgegeben werden.
Für die Zusendung der Karten bitte einen Rückumschlag mitsenden. (bis 2 Karten 0,70 €, ab 3 Karten 0,85 €, ab 8 Karten 1,45 € Porto).
Der Unkostenbeitrag beträgt pro Brief oder Karte 0,50 EUR, wenn diese frankiert sind. Unfrankierte Einlieferungen kosten 2 € (Herr Kieker übernimmt dann das Frankieren).
Beträge bis 2,50 € in postfrischen Marken und ab 2,50 € bitte auf Konto bei der Santander Bank,
IBAN: DE84100333002637918400, BIC: SCFBDE33XXX
oder Kto.- Nr. 2637918400, BLZ 10033300, überweisen, oder in bar der Einlieferung beilegen.
Anschrift: Wolf-Rüdiger Kieker, Kätnersredder 89 E, 24232 Schönkirchen / Deutschland
email:  wolf.kieker@t-online.de  


Herr Freisewinkel informiert und bearbeitet Sammlerpost:

Maritime Sondermarken 2016 :

  • 200 Jahre erstes deutsches Dampfschiff "Weser"
  • Serie Leuchttürme 2 Werte, Motive sind die Leuchttürme Staberhuk und Kampen.
  • Serie Leuchttürme für 2017 : Vorgesehen sind die Türme von Kiel-Holtenau und Bremerjaven Unterfeuer.
Fair Lady
Auf der "Fair Lady" hat es im August einen Schiffspoststempel zum Thema: "125 Jahre Helgoland deutsch" gegeben. Ein Stempel mit feststehenden Datum 7.8.15 und ein Stempel mit verstellbaren Datum 7.8. bis 27.9.2015. Der Unterschied liegt in der Jahresangabe "15" bzw. "2015".
Die neue Fähre "Helgoland" wurde am 11. Dezember 2015 getauft.
Um den Schiffspoststempel zu bekommen, sollte man mal mitfahren. Das Schiff fährt ganzjährig nach Helgoland.
Aber es geht auch mit Einsendungen an den Schiffspostbeauftragten / Zahlmeister, MS "Helgoland", Reederei Cassen Eils, Bei der Alten Liebe 12, 27472 Cuxhaven.
Helgoland
Anfang 2016 wird die Meyer Werft in Papenburg mit der "Ovation of the Seas" einen weiteren Kreuzfahrer abliefern.
Herr Freisewinkel bearbeitet Sammlerpost für
  • Ems Überführung ab Papenburg und
  • Ablieferung an die Reederei in Bremerhaven.
Einsendungen mit deutscher Frankatur bis Mitte Februar 2016 an die unten stehende Anschrift.
Weitere Sammlerpostbearbeitung für das neue AIDA Schiff "AIDAprima".
Einsendungen mit deutscher Frankatur für Hamburg und Bremerhaven.
Einsendeschluss MItte April 2016.

Für 10 Schiffe (Segel-, Museums- und Kreuzfahrtschiffe), die am Hamburger Hafengeburtstag teilnehmen.
Der findet vom 5. - 8. Mai 2016 statt.
Einsendeschluss Ende April 2016.

Bei der kommenden NORDPOSTA im April 2016 wird von der Arge Schiffspost eine SEEPOSTA integriert.
Eine Abbildung mit dem Postsonderstempel mit dem Schnelldampfer "Fürst Bismarck" ist weiter oben bei der NORDPOSTA Ankündigung zu sehen.
Die Arge Schiffspost legt einen Sonderumschlag auf. Diesen kann Herr Freisewinkel für zwei Euro zusenden.
Bestellschluss ist Ende März 2016. Adressaufkleber der Bestellung beilegen.
Einsendungen mit deutscher Frankatur, wenn nicht anders angegeben.
Kostenbeitrag 50 Cent pro Beleg.
Anschrift: Walter Freisewinkel, Postfach 1455, 26354 Wilhelmshaven.
Konto :   IBAN     DE47200100200442218201,
BIC     PBNKDEFF
Bei Bestellungen, Sonderbriefen, Sonderkarten bitte Adressaufkleber beilegen!!!


Frachtschiffspost, von Hamburg oder Bremerhaven auslaufend,
diese Infos werden einmal monatlich vom GvSC (um den 15. - 20.) auf einen neuen Stand gebracht.
Weitere ausführlichere Listen finden sie im monatlichen Heft "GvSC-aktuell".
Anfragen an Herrn Herold, email:   herold.wf@t-online.de  

MV. Grande San Paolo,     Grimaldi Lines,     Flagge: Italien
Hamburg 26.1.2016 - Kapverden - Conakry
Grimaldi Germany GmbH, Großer Grasbrook 10, 20457 Hamburg

MV. Hanjin Blue Ocean,     Hanjin,     Flagge: Isle of Man
Hamburg 27.1. - Hongkong
Eurogate GmbH, Kurt-Eckelmann Str. 1, 21129 Hamburg

MV. Maersk Lanco,     Maersk Line,     Flagge: Hongkong
Bremerhaven 29.1. - Kapverden - Conakry
Maersk Deutschland GmbH, Gatehouse IV, Container Terminal II, 27568 Bremerhaven

MV. APL Raffles,     APL,     Flagge: Deutschland
Hamburg 30.1. - Hongkong
APL Co., Miramar-Haus, Schopenstehl 15, 20095 Hamburg

MV. Ever Lively,     Evergreen Line,     Flagge: Singapore
Hamburg 30.1. - Karachi
Evergreen Deutschland GmbH, P.O.BOX 101909 - 20013 HAMBURG

MV. YM Warmth,     Yang Ming,     Flagge: Hongkong
Hamburg 1.2. - Adelaide
Yang Ming Shipping Europe GmbH, Oderbaumbrücke 1, 20547 Hamburg

MV. Hyundai Drive,     Hyundai,     Flagge: Marshall Inseln
Hamburg 2.2. - Darwin/Australien
Hyundai Merchant Marine GmbH, Herrengraben 3, 20459 Hamburg

MV. Maersk Emden,     Maersk Line,     Flagge: Marshall Inseln
Hamburg 3.2. - Chittagong
Eurogate GmbH, Kurt-Eckelmann Str. 1, 21129 Hamburg

MV. UASC Al Khor,     UASC,     Flagge: Deutschland
Hamburg 4.2. - Delhi
United Arab Agencies GmbH, Englische Planke 2, 20459 Hamburg

MV. CMA CGM Amerigo Vespucci,     CMA CGM,     Flagge: Frankreich
Hamburg 6.2. - Kuwait
CMA-CGM Deutschland GmbH, Kleiner Burstah 12, 20097 Hamburg

MV. MOL Presence,     MOL,     Flagge: Deutschland
Bremerhaven 8.2. - Cape Town
MOL (Europe) B.V. , Friesenstrasse 1, 20097 Hamburg

MV. Hoegh Manila,     HÖEGH Line,     Flagge: Norwegen
Hamburg 9.2. - Kuwait
PWL Hamburg, Am Sondtorkai 60, 20457 Hamburg

MV. CSCL Atlantic Ocean,     CSCL,     Flagge: Hongkong
Hamburg 11.2. - Chittagong
COSCO Europe GmbH, Herrengraben 74, 20459 Hamburg

MV. Ever Lucky,     Evergreen Line,     Flagge: Deutschland
Hamburg 13.2. - Chittagong
Evergreen Deutschland GmbH, P.O.BOX 101909 - 20013 HAMBURG, GERMANY

MV. YM Wellness,     Yang Ming,     Flagge: Deutschland
Hamburg 15.2. - Darwin
Yang Ming Shipping Europe GmbH, Oderbaumbrücke 1, 20547 Hamburg

MV. Estelle Maersk,     Maersk Line,     Flagge: Dänmark
Bremerhaven 17.2. - Chittagong
Maersk Deutschland GmbH, Gatehouse IV, Container Terminal II, 27568 Bremerhaven

MV. Hyundai Hope,     Hyundai,     Flagge: Deutschland
Hamburg 19.2. - Darwin
Hyundai Merchant Marine GmbH, Herrengraben 3, 20459 Hamburg

MV. Ever Luna,     Evergreen Line,     Flagge: Deutschland
Hamburg 20.2. - Chittagong
Evergreen Deutschland GmbH, P.O.BOX 101909 - 20013 HAMBURG, GERMANY

MV. Mackinac Bridge,     K-Line,     Flagge: Japan
Hamburg 22.2. - Darwin
K-Line GmbH, Postfach 11 12 71, 20537 Hamburg

MV. Maersk Sirac,     Maersk Line,     Flagge: Marshall Inseln
Bremerhaven 24.2. - Bahrain
Maersk Deutschland GmbH, Gatehouse IV, Container Terminal II, 27568 Bremerhaven

MV. Rio Madeira,     Hamburg Süd,     Flagge: Liberia
Hamburg 26.2. - Bahrain
Hamburg Süd Deutschland, Postfach 111533, 20415 Hamburg

MV. Millau Bridge,     K-Line,     Flagge: Deutschland
Hamburg 29.2. - Darwin
K-Line GmbH, Postfach 11 12 71, 20537 Hamburg


Die Schiffe sollten mit der Bitte um Bearbeitung an den Kapitän, Name des Schiffes , c/o entsprechende Adresse angeschrieben werden.
Frankatur kann eine deutsche Marke zu 62 Cent sein oder auch entsprechende ausländische Marken, siehe die Aufstellung am Ende dieser Seite.
Schiffe, die Afrika anlaufen, sollten nur mit deutschen Marken frankiert werden. Briefe aus Afrika gehen erfahrungsgemäß oft verloren.

Hinweis:
Die Hapag-Lloyd AG in Hamburg schickt die Post mit dem Vermerk "UNERWÜNSCHT" zurück!
Aus diesem Grund wird Hapag-Lloyd nicht aufgeführt.


Die "Polarstern" ist zur Antarktisfahrt 2015/16 ausgelaufen. Es sind vier Fahrtabschnitte vorgesehen:
  • PS 95   29.10. bis 2.12.15 Bremerhaven - Kapstadt
  • PS 96   8.12.15 bis 14.2.16 Kapstadt - Neumayer - Punta Arenas
  • PS 97   16.2. bis 8.4. 16 Punta Arenas - Punta Arenas
  • PS 98   10.4. bis 14.5.16 Punta Arenas - Bremerhaven
Einsendungen maximal 2 Belege pro Fahrtabschnitt an den Chief Radio Officer,
FS Polarstern, Alfred Wegener Institut, Logistik,
Postfach 120161, 27515 Bremerhaven.
Belege nur mit deutscher Frankatur; Belege mit ausländische Frankatur, privaten Stempeln bzw. Zudrucken werden nicht bearbeitet.


Der Kieler Philatelistenverein ist stets bemüht maritime Belege für die Freunde der thematischen Philatelie herauszugeben. Auf verschiedenen Bestellisten werden Belege über die Kieler Woche, die Hanse Sail, die Travemünder Woche und weitere aktuelle maritime Anlässe im ganzen Nord- und Ostseebereich angeboten.

Ausführliche Informationen und Bestellisten sind zu beziehen über
Kieler Philatelistenverein
Postfach 2827, 24027 Kiel.
Oder nutzen Sie den direkten Draht und gehen direkt zur Web-Seite des Vereins;
www.philatelie-kiel.de/Service.html
email:  info@kieler-philatelistenverein.de  


Greif
Auf der Schonerbrigg "Greif" gibt es schon jahrelang eine Schiffspoststelle.

Anschrift für den Schiffspoststempel:
Roland Hunscha
Förderverein Greif e.V.
Am Hafen 3
17493 Greifswald
Kostenbeitrag 50 Cent Pro Beleg.


Auf der in Hamburg liegende Bark "Rickmer Rickmers" gibt es eine Schiffspoststelle.

Anschrift:
RICKMER RICKMERS, Schiffspoststelle,
Landungsbrücken, Ponton 1a,
20359 Hamburg
Kostenbeitrag 50 Cent Pro Beleg.

Rickmer Rickmers


CE
LP
Auf diesen drei Schiffen der Reederei Cassen Eils in Cuxhaven gibt es diese Schiffspoststempel.
Auf der "Flipper" und der "Funny Girl" wurden die alten Stempel durch neue ersetzt, auf der "Fair Lady" wurde eine neue Schiffspoststelle eröffnet.
Einsendungen an die Zahlmeister, Schiffsname,
Reederei Cassen Eils,
Bei der Alten Liebe 12,   27472 Cuxhaven.


Thor Heyerdahl
Auf dem Segelschulschiff "Thor Heyerdahl" wurde eine ständige Schiffspoststelle eingerichtet.
An Bord wird Sammlerpost bearbeitet.

Anschrift: Segelschiff Thor Heyerdahl e.V.
-Schiffspost-
Wischhofstraße 1-3, 24148 Kiel
Als Bearbeitungsgebühr / Kostenbeitrag wird um eine Spende zugunsten der Jugendarbeit gebeten, von großen Einsendemengen ist abzusehen (d.h. nicht mehr als 2 Belege / Einsendung).


Auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" wird für Sammlerpost stets der neue Bordstempel abgeschlagen.
Einsendungen an den Protokolloffizier, Segelschulschiff "Gorch Fock", Schwerinerstr. 17a, 24106 Kiel.


Solea
Die Fischereiforschungsschiffe FFS "Solea" und FFS "Clupea" arbeiten für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Ihr Einsatzgebiet ist die Ostsee. Beide Schiffe haben einen Bordstempel.
Anschrift: Kapitän, FFS "Solea" bzw. FFS "Clupea", Institut für Ostseefischerei, Am Alten Hafen Süd 2, 18069 Rostock.


Auf den Fährschiffen der Wyker Dampfschiffsreederei "Schleswig-Holstein", "Uthlande", "Rungholt" und "Nordfriesland" befinden sich ständige Schiffspoststellen. Die Schiffe fahren auf der Route Dagebüll - Föhr - Amrum.
Einsendungen an den Schiffspostbeauftragten des Schiffes, c/o Wyker Dampfschiffsreederei, Postfach 1540, 25933 Wyk auf Föhr.
Die Schiffe müssen einzeln angeschrieben werden, keine Sammelsendungen an die Reederei.


Der Raddampfer "Kaiser Wilhelm" hat ebenfalls eine Schiffspoststelle.

Anschrift: Schiffspoststelle RD "Kaiser Wilhelm", c/o. Heinz Bielefeld, Körtingstr.2, 21481 Lauenburg.
Kostenbbeitrag 50 Cents pro Beleg.


Wal
Auf dem Dampfeisbrecher "Wal" gibt es eine ständige Schiffspoststelle.
Anschrift über Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven e.V.,
H.-H.-Meier-Straße 6c, 27568 Bremerhaven.


Auf dem
Feuerschiff "Elbe 3" ist eine Schiffspoststelle eingerichtet.
Einsendungen für den ständigen Schiffspoststempel an den Schiffspostbeauftragten Feuerschiff "Elbe 3", Museumshafen Oevelgönne, Ponton Neumühlen, 22763 Hamburg.
Kostenbeitrag 50 Cent pro Beleg.
Feuerschiff


Auf dem Feuerschiff "Fehmarnbelt" ist eine ständige Schiffspoststelle eingerichtet worden.

Sammlerpost an Herrn Christoph Rüdiger,
Feuerschiff für Lübeck e.V.
Mönkhofer Weg 23, 23562 Lübeck.
Kostenbeitrag 50 Cents pro Beleg.


Auf dem Dampfer "Alexandra" befindet sich eine Schiffspoststelle.
Anschrift: Kapitän Dampfer "Alexandra", c/o Alexandra Büro, Schiffsbrücke 22, 24939 Flensburg.
Kostenbeitrag 50 Cents pro Beleg.


Die Forschungsschiffe "Maria S. Merian" und "Poseidon" sind über folgende Anschrift erreichbar:

Kapitän FS "Maria S. Merian" bzw. "Poseidon", c/o Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG, Abteilung Forschungsschifffahrt, Hafenstr. 12, 26789 Leer.


Zur Flotte des Bundesamtes für Seeschiffahrt und Hydrographie (BSH) gehören folgende Vermessungs- und Forschungsschiffe:
"Komet", "Deneb", "Atair", "Wega" und Capella".
Auf allen Schiffen soll ein Bordstempel sein.
Einsendungen an den Kapitän des jeweiligen Schiffes, Bundesamtes für Seeschiffahrt und Hydrographie, Postfach 301220, 20305 Hamburg.
Die "Deneb" ist über ihre Rostocker Adresse erreichbar.
In der Anschrift muss stehen: BSH, Aussenstelle Rostock, Dierkower Damm 45, 18146 Rostock.
Komet


Stettin 2013 Die "Stettin" hat einen ständigen Schiffspoststempel, an Bord.
Die Sammlerpost bearbeitet Jürgen Schumacher, Alter Deich 10, 21109 Hamburg.


Pellworm
Pellworm
Die Fähre "Pellworm I" hat einen ständigen Schiffspoststempel.
An Bord der Fähre ist einen Marke individuell mit dem Bild der Fähre erhältlich.
Anschrift: NPDG - Neue Pellwormer Dampfschiffahrts-GmbH, MS "Pellworm I",
Am Tiefwasseranleger 1, 25849 Pellworm.

Paquebot
Eine interessante Seite für alle Schiffspostsammler sind die Paquebot Seiten von Kapt. P. Schulz.
"Ansinnen dieser Seiten ist es, den weltweit ca. 5000 verschiedenen Paquebotstempeln „ein Gesicht zu geben“.
Sie können hier nicht nur Schiffspostbelege mit Paquebot-Abstempelungen ausgiebig betrachten, sondern Sie können hier auch Ihre eigenen schönen Sammelstücke ausstellen und somit anderen Enthusiasten dieses Hobbys ihre Schmuckstücke und Ergebnisse intensiver Sammlertätigkeit zugänglich machen."

Nur auf diese Zeile klicken.


Paquebot
Neues Anschriftenformat für Schiffe der US Navy

Zeile 1: Name,       z.B. C.O.P.E. oder Postal Logistic Specialist
Zeile 2: Schiffsame, (Schiffsytyp / Jahreszahl)       z.B. USS Abraham Lincoln (CVN72)
Zeile 3: Unit Box       z.B. Unit 100349 Box 1
Zeile 4: ZIP Code,       nur noch 5 Zahlen, z.B. FPO AE 09520

C.O.P.E. - Custodian of Postal Effects
ZIP - Zone Improvement Plan, ist der Postleitzahlen-Code der US Post

    FPO, AA, AE, AP
  • Fleet Post Office, US Navy mail
  • AE (Armed Forces in Europe, Canada, Middle East, and Africa) are allocated ZIP codes 09XXX
  • AP (Armed Forces in Asia Pacific) are allocated ZIP codes 96XXX
  • AA (Armed Forces in the Americas, except Canada) are allocated ZIP codes 34XXX


Hier die Adressen der deutschen Sonderstempelstellen:
Deutsche Post AG
Niederlassung Brief
Sonderstempelstelle
10770 Berlin

Ersttagsstempel Berlin + Ersttagsstempel Bonn sowie Erstverwendungsstempel Bonn
Sonderstempel PLZ beginnend mit "1", "2", "36", "37", "38", "39"

Deutsche Post AG
Niederlassung Brief
Sonderstempelstelle
53253 Bonn

Ersttagsstempel Bonn + Ersttagsstempel Berlin sowie Erstverwendungsstempel Bonn

Sonderstempel PLZ beginnend mit "30", "31", "32", "33", "34", "35", "4", "5"

Deutsche Post AG
Niederlassung Brief
Sonderstempelstelle
92627 Weiden

Stempelungen mit Sonderstempel PLZ beginnend mit "6", "7", "8", "9", "0"

Falls Briefe und Karten beschädigt von der Deutschen Post zurückkommen, kann man eine Reklamation an diese Adresse richten:
Deutsche Post AG, NL Philatelie, Kundendienst, 92627 Weiden.


Die Portokosten für Auslandsbriefe, Luftpost betragen zur Zeit in folgenden Ländern:
  • Aland 1,30 Euro
  • Ägypten 150 P
  • Algerien, 32 DH
  • Argentinien Brief und Karten 37 Pesos
  • Ascension Island 50 P
  • Australien,Postkarten 2,75 $, Aerogramme 2,30 $
  • Azoren 67 Cent
  • Bahamas 80 Cent
  • BAT, British Antarctic Territory LP-Briefe 76p, LP-Karten 66p
  • Belgien, 1,23 Euro
  • Bolivien 6,00 B
  • Brasilien 3,25 Reais (auch für Aerogramme)
  • Bulgarien A-Post: Brief + Karte = 1,50 Leva
    B-Post: Brief + Karte = 1,20 Leva
  • Canada, Briefe, Karten
    Bis 31.3.14 = 1,85 $
    ab 1.4.14 = 2,50 $
  • Chile, hier alles durcheinander, man muss mit 500 bis 1000 Pesos rechnen
  • China, Brief 7 Yuan
  • Cuba 0,75 Peso
  • Dänemark A-Post 25 Kronen, B-Post 16 Kronen.
  • Ekuador, 2,50 US$
  • Estland 1,40 Euro
  • Falkland Isl. 76p bzw. 66p (ab 1.1.16)
  • Faröer 17 DKK
  • Finnland 1,10 €
  • Frankreich, 0,95 Euro
  • Griechenland 90 Cent
  • Grönland 12,50 bzw. 11,00 Kronen
  • Grossbritannien, Europa £ 1.0 Welt £ 1.28
  • Guernsey 0,52 Pence
  • Hongkong 3,00 H$
  • Indien 25 Rupien
  • Irland 1,05 Euro
  • Island, A-Post 180 Kronen, B-Post 165 Kr.
  • Israel 7,40 NIS beim 10g Brief
  • Italien 1 Euro nach Europa
  • Japan, 110 Yen
  • Jersey 0,49 P
  • Korea Süd, Brief 610 Won
  • Kroatien 7,60 Kuna
  • Kuweit 150 Fils
  • Lettland 0,55 Euro
  • Litauen 0,81 Euro nach Europa
  • Madeira 67 Cent
  • Malaysia 1,50 Ring
  • Malta 0,59 Euro
  • Marokko 7,80 DH
  • Mexico 13,50 Peso
  • Monaco 95 Cent
  • Neuseeland und Ross Dep. 2,50 $ für Briefe, 2,00 $ für Karten und Aerogramme.
  • Niederlande 1,25 Euro
  • Norwegen A-Post 14 NOK, B-Post 13 NOK
  • Österreich 0,80 Cent
  • Peru Postkarten 6,50 S,
    Brief Luftpost 10,20 bzw. Sdepost 9,10 S.
  • Polen, A-Post 5,20 Zloty, B-Post 5,00 Zloty
  • Portugal, 72 Cent
  • Rußland A-Post 35 Rubel
  • Ross Dependency 2,50 NZ$
  • Saudi Arabien 3 Riyal
  • Schweden 14 Kronen
  • Schweiz A-Post 1,50 B-Post 1,40 Franken
  • Singapore 1,10 $, Karte 50c
  • South Georgia
    Briefe A-Post 0,80 £ - B-Post 0,55 £
    Karten A-Post 0,70 £ - B-Post 0,40 £
  • Spanien, 1,15 €
  • Südafrika 7,70 bzw. 6,60 Rand, Aerogramme 4,90 R.
    bzw. 5,60 / 3,40 Rand (Seepost)
  • TAAF Briefe und Karten 1,24 Euro
  • Taiwan 17 Dollar, Karte 12 $
  • Thailand 24 Baht
  • Tristan da Cunha 45 bzw. 35 p
  • Tschechei, 25 Kronen
  • Türkei 2,50 Lira
  • Tunesien, 600 M
  • Uruguay Brief 50 Pesos, Karte, Aerogramm 30 Pesos
  • Ukraine 5,40 UHA
  • USA, Brief, Karte 1,20 Dollar
  • Ungarn 325 Forint
  • Vereinigte Arabische Emirate 350 Fils
  • Zypern 0,64 Cent
Hinweis:
A-Post = Luftpost bzw. Priority/Prioritaire
B-Post = Seepost bzw. Economy/Economique
Vineta
Kieler Woche
Lisa
Polarstern-Stempel

Wenn jemand einen Fehler auf dieser Seite entdeckt bitte ich um Nachricht; d.h. gleich rechts unten auf email klicken.



© Seemotive Bjoern Moritz, alle Rechte vorbehalten, email:   webmail@seemotive.de  

  Nach oben
  nächste Seite
    zurück    
  Menue Seite
  Eingangsseite